TU Berlin

Institute of History and Philosophy of Science, Technology, and LiteraturePhilosophie: Tipps zum Schreiben

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Tipps zum Schreiben philosophisch-argumentativer Texte

Bevor Sie mit dem Schreiben eines Textes für eine kleine oder große Leistung in einem Philosophie-Seminar beginnen, machen Sie sich mit der Handreichung vertraut.

Anmerkung zu kleinen Leistungen (in Form eines 3 bis 5-seitigen Textes): Hier wird in der Regel kein Inhaltsverzeichnis und keine explizite Einteilung durch Überschriften gefordert. Trotzdem sollte die Struktur 'Einleitung-Hauptteil-Schluss' eingehalten werden.

 

Hier finden Sie ein Miro-Board mit hilfreichen Tipps und Anregungen zur Vorbereitung einer Hausarbeit:

 

 

Die folgenden Videos erklären zudem verständlich, wie ein argumentativer Text - so wie in der Philosophie häufig gefordert - aussehen sollte.

EINLEITUNG

 

  • Das Wichtigste: Es sollte klar werden, (i) welche Frage Sie beantworten/diskutieren werden, (ii) wie Ihre These bezüglich der Antwort auf die Frage lautet ("Ich werde dafür argumentieren, dass ...") und (iii) wie Sie vorgehen werden, um für diese These zu argumentieren ("Um dies zu zeigen, werde ich zunächst ... Dann werde ich ...").

  • Anmerkung zum Inhalt des Videos: Es wird erläutert, dass Argumente nicht Teil der Einleitung sein dürfen. Dies ist insofern richtig, dass die Argumente FÜR oder GEGEN IHRE THESE nicht in die Einleitung, sondern in den Hauptteil gehören. Dies bedeutet aber nicht, dass Argumente nicht Teil der Einleitung sind, sofern diese TEIL DES BACKGROUNDS sind. Das heißt: Wenn das Thema Ihres Aufsatzes ein bestimmtes Argument von Autor*in XY ist bzw. Ihre These der Form ist "Ich werde zeigen, dass das Argument von Autor*in XY nicht gültig ist" - dann muss in der Einleitung natürlich kurz erläutert werden, was dieses Argument aussagt - der/die Leser*in muss das Argument kennen, um Ihre Hypothese zu verstehen; es gehört zum BACKGROUND.

 

HAUPTTEIL

 

SCHLUSS

 

TIPPS ZUM KLAREN, VERSTÄNDLICHEN SCHREIBEN

 

Beachten Sie, dass nicht alle Tipps im deutschen System anwendbar sind. Für eine Hausarbeit (für eine große Leistung) müssen/dürfen Sie in der Regel (a) selbst das Thema bestimmen und (b) weitere Literatur heranziehen. In einigen Veranstaltungen treffen die Bemerkungen im Video allerdings in etwa zu: Hier ist die Fragestellung vorgegeben und weitere Literatur sollte/muss nur dann herangezogen werden, wenn Sie dies zur Verteidigung Ihrer These als sinnvoll erachten. Fragen Sie Ihre*n Dozent*in, falls Ihnen die Aufgabenstellung im Hinblick darauf nicht klar sein sollte.

 

 

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe