direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Prof. em. Dr. Hans Poser

Bild
Lupe

Sekr. H 72
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin

Raum: H 2050
Telefon: +49-30-314-22606
E-mail:

Sprechstunden:
nur nach Anmeldung per E-mail

Schriftenverzeichnis

Dienstag, 27. November 2012

Dienstverhältnis Hochschullehrer (Philosophie)


Lebenslauf

  • 1937 geboren in Göttingen
  • 1957-64 Studium Mathematik, Physik, Philosophie in Tübingen und Hannover
  • 1964 Staatsexamen für das Lehramt an Höheren Schulen (Mathematik, Physik)
  • 1968 Promotion in Philosophie
  • 1971 Habilitation in Philosophie
  • 1971-72 Universitätsdozent an der TU Hannover
  • 1972 Berufung zum o. Professor für Philosophie an der TU Berlin
  • 1984-86 Rufe nach Bonn, Aachen und Basel (abgelehnt)
  • 2005 Emeritierung


Forschungschwerpunkte und Publikationen

  • zur neueren Philosophiegeschichte von Descartes bis Schelling
  • zur Wissenschafts- und Technikphilosophie
  • zur Modaltheorie und Philosophie der Mathematik


Gastdozenturen und -professuren:

  • Chancellors College, Zomba, Malawi/Afrika
  • Universität Delhi, Indien
  • Univ. Nac. Cordoba/Argentinien
  • Universidad Complutense, Madrid
  • Hochschule für Geisteswissenschaften, Moskau
  • Chinese Academy of Science, Peking
  • Chinese Academy of Social Sciences, Peking
  • Hunan Normal University, Changsha/China
  • Changde University, China
  • Wuhan University, China
  • University of Technology, Dalian/China
  • Rice University, Houston/USA


Ämter

  • 1977-78 Vorsitzender des Fachbereichsrates des FB 1 [Dekan]
  • 1977-83 Gutachter im Schwerpunktprogramm Wissenschaftstheorie der DFG
  • 1983-85 Mitglied des Akademischen Senats der TU
  • 1985-87 Mitglied des Konzils der TU
  • 1987-95 Mitglied der Ständigen Kommission für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs der Westdeutschen (dann: Hochschul-)Rektorenkonferenz, Bonn
  • 1991-92 Dekan des FB I Kommunikations- und Geschichtswissenschaften der TU
  • 1998-2010 Fachgutachter des DAAD


Mitgliedschaft in wissenschaftlichen Gesellschaften etc.

  • 1977-2014 Vizepräsident und Vorsitzender des Wiss. Beirats G.W. Leibniz-Gesellschaft Hannover
  • 1991-2006 Mitglied von VDI-Arbeitsgruppen und Ausschüssen "Technik und Philosophie", "Grundlagen der Technikbewertung", "Technik und Interkulturalität" (Vorsitzender)
  • 1992-94 Gründungsmitglied und Vorsitzender Schelling-Forschungsstelle Berlin
  • 1994-96 Präsident Allgemeine Gesellschaft für Philosophie in Deutschland (heute: Deutsche Gesellschaft für Philosophie)
  • 1998-2012 Vizepräsident Guardini-Stiftung Berlin
  • 2003-2013 Mitglied des Comite Directeur der FISP (Fédération Internationale des Sociétés de Philosophie)
  • 1994-2013 Mitglied der Interakademischen Leibniz-Kommission der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften
  • Advisor of the Special Committee of Leibniz-Studies, Chinese Society for the History of Foreign Philosophy
  • Visiting Professor zahlreicher Universitäten

Ehrungen

  • Festschrift Neuzeitliches Denken, hrsg. v. Günter Abel u.a. (2002)
  • Festschrift Der Philosoph Hans Poser, hrsg. v. A. Lewendoski (2007)
  • Ehrenmitglied der Deutschen Gesellschaft für Philosophie (2005)
  • Honorary Director of the Institute for Philosophy, Dalian University of Technology, China (seit 2006)
  • Ehrenmitglied der Gottfried Wilhelm Leibniz Gesellschaft (2014)


Kooperationen u.a.

  • Centro Investigationes Scientificas, Madrid
  • Chinese Academy of Science, Peking
  • Chinese Academy of Social Sciences, Peking
  • University of Technology Dalian/China
  • Institute for Advanced Studies, Stellenbosch/Südafrika

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe